Traumreise: Glühwürmchen im Zauberwald

Wenn du mal ein bisschen Ruhe brauchst und dich zurückziehen möchtest, dann kannst du eine Traumreise machen. Meine heißt: „Glühwürmchen im Zauberwald“. Bitte jemanden, diese Reise für dich langsam und ruhig vorzulesen.

Setze oder lege dich hin. Mache es dir so richtig gemütlich. Und schließe die Augen, damit du gut zur Ruhe kommen kannst. Atme drei Mal ganz tief durch.

Stelle dir nun vor, du bist ein Glühwürmchen und du möchtest mit deinen Freunden einen Ausflug machen. Es ist Abend und es wird langsam dunkel. Der Mond leuchtet schon hell. Es funkeln ganz viele Sterne am Nachthimmel. Natürlich schaltet ihr auch euer Licht an eurem Po an. Dann fliegt ihr los. Der Wind weht ein bisschen und trägt euch sanft durch die Luft, sodass ihr kaum die Flügel bewegen müsst.

Ihr kommt an einem Waldrand an. Hier warst du noch nie gewesen. Neugierig fliegst du in den Wald hinein. Deine Freunde fliegen hinterher. Du bemerkst, dass es hier ganz anders aussieht als in anderen Wäldern. Es leuchtet und glitzert überall. Und wie gut es duftet! Irgendwoher kommt leise Musik. Das willst du auf jeden Fall alles genauer erkunden.

Du fliegst über riesige Blumen. Es gibt sie in alle Farben, die man sich nur so vorstellen kann. Und sie haben Muster. Es gibt zum Beispiel silberne Blumen mit roten Punkten. Es gibt gelb-blau gestreifte Blumen. Es gibt lila Blumen mit weißen Kringeln drauf. Es gibt so viele verschiedene Blumen, dass man sie gar nicht alle aufzählen kann! Sie sehen alle so schön bunt aus. Aber das Besondere ist, dass sie alle ein wenig leuchten. Und dass sie unglaublich gut riechen. Atme mal tief ein. Nach was riechen sie? Als erstes landest du auf einer goldenen Blume, die fünfmal so groß ist wie du. Ihre Blütenblätter sind lang und dünn. Du trinkst ihren Nektar, der so süß wie Limonade schmeckt. Als nächstes fliegst du zu einer hellblauen Blume mit dunkelroten Kreuzen drauf. Die Blütenblätter sind rund und klein, aber du hast genug Platz auf der Blüte. Wieder trinkst du Nektar. Diesmal schmeckt er wie Kakao. Du trinkst, bist du wirklich genug hast. Deine Freunde haben sich andere Blumen ausgesucht und freue sich genauso wie du über den guten Duft und den leckeren Nektar.

Nach einiger Zeit fliegst du mit deinen Freunden weiter. Die wunderschöne Musik wird ein wenig lauter. Unter dir bemerkst du große, gelbe Pilze. Irgendetwas bewegt sich neben ihnen. Du zeigst deinen Freunden, was du entdeckt hast. Gemeinsam fliegt ihr nach unten, um zu schauen, was genau da ist. Es sind kleine Waldameisen. Manche spielen auf Instrumenten. Andere tanzen. Als sie euch sehen, laden sie euch ein, mitzufeiern. Es steht ein Tisch mit köstlichem Essen bereit. Unten an den Pilzen hängen wunderschöne Luftballons. Es ist ein Vollmondfest, denn der Mond ist heute kreisrund. Als die Waldameisen müde sind, verabschiedet ihr euch. Es ist Zeit, weiterzufliegen.

Du erhebst dich zusammen mit deinen Freunden in die Luft. Weiter geht der abenteuerliche Ausflug. An einer Stelle, an der sich kaum Bäume befinden, beginnst du, lustige Loopings zu fliegen. Es sind Spuren, die du in den Himmel fliegst. Manchmal fliegst du dabei sogar über Kopf. Das macht vielleicht Spaß! Deine Freunde lachen und klatschen. Jetzt seid ihr in richtig guter Stimmung. Du fliegst Loopings in Form von Kreisen und Herzen. Welche weiteren Formen fallen dir noch ein? Dann schaust du deinen Freunden zu, die auch lustige Muster in den Himmel malen. Nach einigen Minuten merkt ihr, dass ihr jetzt eine Pause braucht.

Unter euch ist eine schöne Wiese. Ihr setzt euch dort hin und schaut euch um. Die Bäume um euch herum leuchten. Auch am Himmel leuchtet es. Du siehst eine Sternschnuppe. Und noch eine. Und noch eine! Es sind insgesamt drei Stück! Das bedeutet, dass du drei Wünsche frei hast. Was wirst du dir wünschen?

Glücklich und zufrieden beschließt ihr, nun wieder nach Hause zu fliegen. Es ist gar nicht mehr weit. Das war ein wunderschöner Ausflug!

Jetzt geht auch diese Traumreise zu Ende. Atme noch einige Male ruhig ein und aus. Wenn du magst, bleibt noch einen Moment ruhig liegen. Öffne die Augen dann, wenn du bereit dafür bist.

Klicke hier, wenn du mehr Tipps haben möchtest, wie du Ruhe und Entspannung finden kannst.

Wie hat dir diese Traumreise gefallen? Wie fühlst du dich jetzt?

Grüße, Lumina

0 Kommentare

Wie du Achtsamkeit üben kannst

Wie du Achtsamkeit üben kannst

Wir haben in der Schule etwas ganz Neues gemacht. Herr Libelle hat uns Achtsamkeitsübungen beigebracht. Er versprach uns, dass diese Übungen uns helfen würden, uns besser zu fühlen. In letzter Zeit hatten wir nämlich in unserer Klasse wirklich viel zu tun. Es gab so...

Heldengedanken denken

Heldengedanken denken

Es ist wichtig, immer dafür zu sorgen, dass es nicht nur uns selbst, sondern auch den geliebten Menschen in unserem Umfeld gut geht. Jeder kann dafür etwas tun. Wir können anderen zeigen, wie wichtig sie für uns sind, indem wir nett sind, sie unterstützen, ihnen...

Wie du eine gute Verbindung mit anderen aufbaust

Wie du eine gute Verbindung mit anderen aufbaust

Vor ein paar Monaten habe ich erzählt, dass Vola, ein Spinnenkind aus der Parallelklasse, meine Freunde und mich auf dem Schulhof geärgert hat (lies hier nach, was genau passiert ist). Alfie Ameise hat uns geholfen, zukünftig clever mit ihr umzugehen, sodass wir uns...

Atemübung zur Beruhigung: Glühwürmchen in der Achterbahn

Atemübung zur Beruhigung: Glühwürmchen in der Achterbahn

Manchmal möchte ich mich beruhigen. Wenn ich gerade in einer Situation bin, die nicht so einfach für mich ist, dann nehme ich mir Zeit zum Atmen. Und danach kann ich ruhig und mit klarem Kopf alle herausfordernden Aufgaben anpacken. Ich habe mir dafür eine Atemübung...

Wie du Probleme meisterst

Wie du Probleme meisterst

Mir ist etwas total Blödes passiert. Ich hatte mir von meinem Freund Alfie Waldameise etwas geliehen und es dann aus Versehen kaputt gemacht. Und dann war es plötzlich da, das Problem. Tausend Gedanken schossen mir durch den Kopf. Schaffe ich es, Alfie das zu sagen?...

Der eigenen Wut begegnen

Der eigenen Wut begegnen

Wut zu haben ist manchmal nicht so einfach. Sie hat eine ganz schöne Kraft! Aber es gibt viele Möglichkeiten, wie du deine Wut rauslassen und dich auch wieder beruhigen kannst (lies hier nach, welche Tipps ich meinem Bruder bei seinem Wutanfall gegeben habe). Meine...

Wie du mit Wut umgehen kannst

Wie du mit Wut umgehen kannst

Es gibt so einige Gefühle, die herausfordernder sind als andere. Wir wissen nicht, was wir tun sollen, wenn sie plötzlich auftauchen. Sie sind nervig und wir wollen sie nicht fühlen. Andere nehmen uns vielleicht nicht ernst und sagen sowas wie: „Hab keine Angst!“,...

Miese Gedanken verabschieden

Miese Gedanken verabschieden

Jeden Tag denken wir so viele Gedanken. Aber es sind nicht immer Gedanken, die uns guttun. Manchmal sind die Gedanken gar nicht wahr, aber wir glauben sie trotzdem und fühlen uns dann schlecht. Diese blöden Gedanken können uns auch im Weg stehen, wenn wir etwas...

Wie du schlechte Gedanken prüfst

Wie du schlechte Gedanken prüfst

Es gibt Situationen, die nicht so gut laufen. Dann habe ich ganz fiese Gedanken über mich. Doch weißt du was, ich kann meine Gedanken prüfen und sehen, ob sie wirklich stimmen. Ich kann mich auch entscheiden, anders zu denken. Du kannst in meiner Geschichte hier...

Imagination: Begegne deinem Zauberfreund

Imagination: Begegne deinem Zauberfreund

Mein Papa hat meinem Bruder und mir letztens erklärt, wie wir unsere Vorstellungskraft ganz clever einsetzen können. Das haben wir nämlich auf dem Jahrmarkt wirklich benötigt (schaue hier nach, was wir da erlebt haben). Ich hatte dann sogar noch eine eigene Idee, wie...

Stärkungspaket für Kinder

Das Stärkungspaket für Kinder

Trage dich hier für den Newsletter ein, um das Stärkungspaket für Kinder sowie regelmäßige Impulse und Neuigkeiten zu erhalten.

de_DE